• Alexander Weyda

Alexander WEYDA - Fotograf

Herzlich willkommen in meiner FOTO-WELT


Herzlich willkommen auf meinem Blog. Nun habe ich es endlich geschafft meinen eigenen Blog zu starten. Das Thema stand schon lange auf meiner ToDo-Liste und ich wollte es einfach mal ausprobieren. Wo es mich allerdings hinführt weis ich nicht - einfach mal machen.




Wer bin ich?


Mein Name ist Alexander, ich bin Jahrgang 1971 und lebe mit meiner Familie im schönen Bayern. Meine Leidenschaft für die Fotografie begann schon sehr früh. Mit acht Jahren habe ich bei einer Tombola eine Pocketkamera gewonnen und dann ging's los.

Seitdem ist die Kamera (zuerst analog, dann digital) mein ständiger Begleiter. Manchmal auch zum Leidwesen meiner Mitmenschen.

Seit ein paar Jahren sind "richtige" Shootings ein fester Bestandteil meiner Arbeit. Der Besuch von diversen Photoworkshops und der Austausch mit anderen Fotografen ist sehr inspirierend und bringt mich weiter. Hin und wieder gibt es jetzt auch schon die ersten kommerziellen Anfragen (im Rahmen meines Nebengewerbes), die ich gerne (wenn es meine Zeit und mein Können erlauben) erfülle. Die meisten Shootings mache ich aber auf TFP Basis. Wenn euch also gefällt was ihr auf meiner Website seht, dann schreibt mit einen Kommentar oder meldet euch bei mir. Vielleicht ergibt sich ja mal ein Shooting.


Was wird man hier finden?


Nun was wird man hier auf diesem Blog finden? So einen richtigen Plan habe ich noch nicht aber es wird auf jeden Fall um Fotografie gehen. Meine Erlebnisse, Bilder, Shootings, Ideen, Technik, .... und natürlich um die Menschen auf meinen Bilder. Für mich sind Menschen das interessanteste was man fotografieren kann.

Erinnerungen einfangen, einen Moment festhalten (ob inszeniert oder spontan), Geschichten erzählen und Menschen dabei glücklich machen. Ganz nach dem Motto:


A MEMORY - A MOMENT - A STORY


Was kommt als nächstes?

Die nächsten Wochen stehen ein paar Shootings an. Zusätzlich werde ich die Kunstwerke meiner Frau Christina (http://www.christina-weyda.de) für einen Katalog fotografieren. Das wird eine neue Herausforderung, den Reprofotografie ist nicht gerade einfach. Und die Ansprüche von Künstlern sind auch nicht gerade gering. Darüber könnte ich hier im Blog mal schreiben, oder.......?

Bis bald!!!!

16 Ansichten0 Kommentare